Teekanne Werksverkauf Düsseldorf

 
Teekanne Werksverkauf Düsseldorf
Kevelaerer Straße 33
40549 Düsseldorf
 
0211 / 50850

Öffnungszeiten
dienstags - freitags 
12:30 - 18:00 Uhr 

Geführte Marken (Auszug)
Teekanne

Beschreibung, Sortiment und Rabatte

Im Werksverkauf der bekannten Marke Teekanne erwartet den Kunden eine große Auswahl an verschiedenen Teesorten. Es werden viele fruchtige Sorten, darunter auch süßliche Varianten, aber auch milde und kräftige Tees verkauft. Besondere Beerensorten, Englischer Tee, Marokkanische Minze, New York Chai, Türkischer Apfel etc. runden das Angebot ab. Somit ist für jeden etwas dabei. Wer Teezubehör benötigt, der findet auch dieses im Werksverkauf. Hochwertige Teekannen, Porzellanschalen und zahlreiche weitere Artikel befinden sich im Sortiment.

Desweiteren werden Probierpackungen mit 6 x 5 Doppelkammerbeuteln im Werksverkauf angeboten, bei denen verschiedenen Sorten aus fernen Ländern probiert werden können. Als nette Geschenkidee für den nächsten Anlass ist dies ideal. Gesundheitstees aus der Kategorie Harmonie für Körper und Seele sind ebenso erhältlich.

Die Teepackungen im Werksverkauf befinden sich der besseren Übersicht halber bordentlich sortiert in Regalen oder in Verkaufskörben. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind vor Ort vorhanden.

Das Unternehmen

Die Erfolgsgeschichte von Teekanne begann im Jahr 1882, als in Dresden das Stammhaus R. Seelig & Hille gegründet wird. 1888 wird "TEEKANNE", welches eines der ältesten deutschen Warenzeichen ist, in Wort und Bild gesetzlich geschützt. 1890 steht im Zeichen einer innovativen Erneuerung. Die Mitarbeiter Rudolf Anders und Eugen Nisslé, verkaufen erstmals gemischten und in Dosen abgepackten Tee. Im Jahr 1898 übernehmen Anders und Nissle das Geschäft. Von da an befindet sich das Unternehmen im Familienbesitz.1933 erfolgt die Eintragung der Marken TeeFix und Pompadour. Ein Jahr später werden im ersten Weltkrieg Soldaten und Zivilisten mit den Produkten von Teekanne versorgt. Die "Teebomben" waren die damaligen Vorläufer des Aufgussbeutels, der zu dieser Zeit noch per Hand gefertigt wurde. Im Jahr 1928/29 geht die erste Teebeutelpackmaschine der Welt in Produktion. Sie wurde von Adolf Rambold entwickelt. Im Jahr 1937 können mit Unterstützung der neuen Teebeutelmaschine 80 TeeFix Teebeutel in der Minute hergestellt werden.

Im Jahr 1945 kommt es durch Bombenangriffe in Dresden zu schweren Beschädigungen des Unternehmens. Ein Jahr später erfolgt der Neuanfang von Teekanne in Viersen am Niederrhein. 1949 können nach Inbetriebnahme der vollautomatischen Teebeutelpackmaschine Constanta von Erfinder Adolf Rambold 160 Teebeutel in einer Minute produziert werden. 1954 bezieht das Unternehmen Teekanne neu eingerrichtete Betriebs- und Verwaltungsräume in Düsseldorf. Im Jahr 1982 feiert Teekanne sein 100-jähriges Jubiläum. 6 Jahre später findet eine weitere Jubiläumsfeier statt. Das Teekanne Warenzeichen besteht nun seit 100 Jahren und ist somit eines der ältesten deutschen Warenzeichen. Die größte Teekanne der Welt, in Form von zwei je 30 Meter hohen Heißluftballons, fährt über 100 deutsche Städte.

Im Jahr 2014 eröffnet Teekanne die modernste Tee-Produktionshalle Europas. Es werden innovative Technologien verwendet, um einen verantwortlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen gewährleisten zu können. Neue Standards werden gesetzt und das Konzept auf Umweltentlastung ausgerichtet. Auf 9.000m² Fläche, die sich aus 6.000m² Produktions- und 3.000m² Lagerfläche zusammensetzt, werden auf hochwertigen Perfecta-Maschinen ca. 3 Milliarden Teebeutel pro Jahr produziert. Im gleichen Jahr wird das Teekanne Tealounge System entwickelt. Ein Knopfdruck genügt, und schon übernimmt die Maschine jeden einzelnen Schritt zur perfekten Teezubereitung. Dafür benötigt werden Tees in aromaversiegelten Kapseln.

Adresse und Öffnungszeiten

Geöffnet hat der Teekanne Werksverkauf in Düsseldorf dienstags bis freitags in der Zeit von 12:30 bis 18:00 Uhr.

Dieses Outlet bewerten:

3 Bewertungen (Ø 4.7 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben