Spartipps - Wie Sie sonst noch Geld sparen können

Mit unseren kostenlosen Spartipps können Sie jetzt und hier checken, welches Sparpotenzial auch in Ihrem Haushalt steckt. Nicht selten lassen sich mehrere hundert oder gar tausend Euro pro Jahr einsparen, ohne dass Sie dabei auf irgend etwas verzichten müssen. Und da auch bekanntlich Kleinvieh eine Menge Mist macht, lohnt es sich, auch die scheinbar kleineren Tipps einmal genau auf den Prüfstand zu stellen und auf ihre mögliche Umsetzbarkeit hin zu überprüfen. Sie werden erstaunt sein, wieviel Sie nebenbei sparen können!

Tipp 1: Senken Sie Ihre monatlichen Fixkosten!

Vor allem Normal- und Geringverdiener werden feststellen, dass oft über die Hälfte von ihrem monatlichen Gehalt für Fixkosten wie Miete, Versicherungen, Strom, Gas, Wasser etc. drauf geht. Während Sie an der Miete meistens nicht allzu viel ändern können, sind aber bei den Versicherungen und den Energiekosten deutliche Einsparungen möglich. Nutzen Sie die kostenlosen Tarifvergleiche im Internet und finden Sie einen billigeren Tarif oder Anbieter.

Tipp 2: Kaufen Sie Konsumgüter nicht auf Pump!

Das neueste Smartphone, der tollste LCD-Fernseher oder ein Tablet, wer möchte darauf schon verzichten? Aber katapultieren Sie dabei Ihr Girokonto nicht ins Minus, denn Dispokredite sind die teuersten Kredite die es gibt. 10% Zinsen und mehr zahlen Sie hier für jeden in Anspruch genommenen Euro. Bei weiteren Überziehungen wird es noch teurer. Zudem droht Ihnen die Schuldenfalle! Nicht viel besser sieht es beim Ratenkauf aus. Letztlich will Ihre Anschaffung bezahlt werden..

Tipp 3: Gehen Sie nur mit Einkaufszettel einkaufen!

Schreiben Sie vor jedem Einkauf zuhause auf einem Einkaufszettel auf, was Sie einkaufen müssen. So vermeiden Sie Spontankäufe von Dingen, die Sie zum einen vielleicht gar nicht benötigen und dessen Preise Sie vorher nicht verglichen haben.
Extra-Tipp 1: Im Supermarkt selber sind meistens die Artikel, die auf der rechten Seite in Augenhöhe zu finden sind, am teuersten. Die deutlich billigeren - aber üblicherweise nicht schlechteren - Eigenmarken liegen meistens auf der linken Gangseite unterhalb der Kniehöhe.
Extra-Tipp 2: Vorratspackungen sind oft im Verhältnis billiger als kleine Portionsgrößen. Überprüfen Sie den angegebenen Preis pro Kilogramm oder Liter oder rechnen Sie um.
Extra-Tipp 3: Vermeiden Sie Spontankäufe in der Warteschlange vor der Kasse. Der Schokoriegel ist hier umgerechnet wesentlich teurer als in der Süßwarenabteilung.

Tipp 4: Vermeiden Sie teure Snacks!

Eine 1L Flasche Markencola kostet im Supermarkt etwa 1€. Für das gleiche Getränk zahlen Sie an beliebten Ausflugszielen oder an der Imbissbude 1,50 oder 2€, für ein 0,2L Glas. Auch eine Bratwurst oder Pommes ist meistens nicht unter 2€ zu bekommen. Nehmen Sie also besser ausreichend Proviant von zuhause mit, Sie sparen so bares Geld und gesünder ist es auch.

Tipp 5: Tanken Sie abends!

Haben Sie schon einmal die Entwicklung der Spritpreise an den Tankstellen innerhalb eines Tages beobachtet? Während morgens das Tanken am teuersten ist, sinkt der Preis in kleinen Schritten über den Tag bis er dann abends seinen Tiefstand erreicht. Tanken Sie also - wenn eben möglich - nicht vor 17:00 Uhr. Aber Achtung: Ab circa 20:00 Uhr steigt der Spritpreis wieder sprunghaft an, damit es am nächsten Morgen wieder "schön teuer" ist..
Extra-Tipp 1: Falls Sie ein Smartphone haben, laden Sie sich eine Tanken-App. So finden Sie einfach und schnell die billigste Tanke im Umkreis.
Extra-Tipp 2: Vermeiden Sie Tankstellen an der Autobahn, diese sind besonders teuer.

Tipp 6: Stoppen Sie die Verschwendung!

  • Lassen Sie Wasser nicht länger laufen als nötig
  • Schalten Sie Geräte, die Sie gerade nicht benötigen, aus
  • Beim Lüften empfiehlt sich in den kalten Monaten das kurze Stoßlüften
  • Danach die Fenster wieder schließen
  • Achten Sie darauf, dass Ihnen keine Lebensmittel vergammeln

Tipp 7: Noch mehr Geld sparen

Weitere Spartipps erhalten Sie es auf spartippsonline.com. Auf unserer Sparwebseite bekommen Sie detaillierte Tipps, mit welchen einfachen Mitteln Sie ganz nebenbei sehr viel Geld sparen können.

Artikel bewerten:

3 Bewertungen (Ø 4.7 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: