Schneider-Moden Outlet Strehla

 
Schneider-Moden Outlet Strehla
Lindenstraße 23b
01616 Strehla
 
03522 / 529321

Öffnungszeiten
montags - freitags 
09:00 - 18:00 Uhr 
samstag 
09:00 - 12:00 Uhr 

Geführte Marken (Auszug)
Cecil, eds men, edc woman, Gerry Weber, Kenny S., s.Oliver, Street One, TOM TAILOR, TOM TAILOR Denim

Beschreibung, Sortiment und Rabatte

Zahlreiche Schneider-Moden Filialen wurden bis heute eröffnet. Seit Oktober 2017 können Kunden nun auch in einem Outlet Store in Strehla preiswerte Schnäppchen ergattern. Im Outlet-Sortiment der Schneider Moden KG befinden sich zahlreiche Bekleidungartikel namenhafter Hersteller von Top Marken wie zum Beispiel Cecil, edc, Gerry Weber, Kenny S., s.Oliver Street One, TOM Tailor uvm.

CECIL ist eine Casual- Woman- Marke. Wer Kleidung dieser Marke trägt, schätzt sportliche, klassische, praktische sowie bequeme Mode, die nicht nur chick aussieht sondern auch die modebewusste Frau von heute anspricht. Das 1989 gegründete Unternehmen versteht es, in 12 Kollektionen im Jahr, jeden Monat immer die richtige Mode für den richtigen Anlass zu bieten.

Das Label mit dem Engel Amor, der mit seinem Liebespfeil in Schussbereitschaft steht, ist das Zeichen der Marke edc. EDC men wurde 2002 von dem Label ESPRIT gegründet und kennzeichnet sich mit modernen Farben und Schnitten, die vorallem junge Männer ansprechen. Jeans mit trendigen Waschungen oder T-Shirts mit auffälligen Aufdrucken, sowie die passenden Accessoires wie Tücher, Mützen und Taschen geben eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten.

1998 wurde die junge Linie ‚edc woman‘ von dem Label ESPRIT gegründet. Junge Frauen können hier sowohl elegante, als auch sportliche Kleider, Röcke, Blusen, Jeans, Sweatshirts entdecken und diese mit coolen Accessiores der Marke kombinieren. Immer die aktuellen Farben, Schnitte und Trends im Blick finden sich in 12 Kollektionen pro Jahr immer wieder neue Lieblingsstücke.

Die Modemarke GERRY WEBER begeistert Frauen weltweit und steht für einen lebendigen Lifestyle. GERRY WEBER bietet seit 1973 seinen Kundinnen hochwertige Mode und Accessoires. Von Gerhard Weber und Udo Hardiec gegründet, hat das Unternehmen seinen Sitz in Halle/Westfal und sich von Anfang an dem klassischen Schnitt verschrieben. Die Designer der jährlichen Kollektionen reagieren zwar auf Trends, behalten aber die Grundidee der sportlichen Eleganz bei. Die Kleidung aus hochwertigen Materialien ist durch die zeitlosen Schnitte immer tragbar.

Seit über 20 Jahren zeichnet sich die Mode von Kenny S. durch einen hohen Qualitätsanspruch aus. Kenny S. hat Mode für Damen, die zu Ihrem Leben passt. Durch hochwertige Materialien und deren erstklassige Verarbeitung wird die moderne Frau jährlich in 12 aktuellen Kollektionen von Newcomern der Saisons auf dem laufenden gehalten.

Seit 1969 zählt s.Oliver zu den bekanntesten Trendmarken in Deutschland. Bei s.Oliver werden vorallem junge Menschen angesprochen, die Lust auf Mode haben und das auch zeigen wollen. Trendige Farben, ausgefallene Muster und besondere Schnitte begeistern die Kundinnen mit jeder der 12 Kollektionen im Jahr. Mode für jede Persönlichkeit und zu jedem Anlass passend sowie Qualität, Aktualität und mit viel Liebe zum Detail.

Bei ‚Street One‘ findet man tolle, abwechslungsreiche Fashion für Frauen. Die aktuellen Trends immer im Blick, gelingt es ‚Street One‘ immer wieder feminine Lieblingsstücke für Frauen, auch mit weiblichen Rundungen, mit immer konstanter Qualität zu kreieren. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Sortiment, von Hosen über T-Shirts bis hin zu Outdoor-Jacken, Strickpullis, Kleidern und Mützen.

Mit Leidenschaft, Kreativität und Entschlossenheit ist aus der TOM TAILOR ein internationaler, börsennotierter Fashion- und Lifestylekonzern geworden – heute gehören sie mit ihren vier Marken und bis zu zwölf Kollektionen pro Jahr zu den TOP 10 der deutschen Modeanbieter. TOM TAILOR DENIM‘ ist eine Serie für junge Frauen und Männer der Marke Tom Tailor. Helle Farben, trendige Muster und coole Motive unterstreichen die Lebenslust der Jugend. Der Look ist stylish, trendy und sexy zu gleich. Jeans mit aufregenden Waschungen, Blusen in tollen Farben und Kleider im Casual-Style –abwechslungsreiche und trendige Kleidungsstücke die eine gewisse Leichtigkeit aufweisen, in der sich jeder Typ von Mensch wohl fühlt und seinen eigenen Charakter widerspiegelt.

Das Unternehmen

Das Unternehmen Schneider Moden KG wurde im Jahre 1993 von Hagen und Martina Schneider mit der Eröffnung des ersten Geschäftes in Riesa, einem ehemaligen Kontakt Kaufhaus, gegründet. Durch kontinuierliche Expansion verfügt das Unternehmen heute über 40 Filialen auf einer Verkaufsfläche von ca. 15800 m² – davon 20 Multilabel Geschäfte und 20 Franchise Stores. Schneider-Moden beschäftigt über 200 Mitarbeiter -und Mitarbeiterinnen.

Im Jahr 1993 fand die Eröffnung des ersten 500 m² großen Geschäftes in Riesa statt. 3 Jahre später wurde eine zweite Filiale von Schneider-Moden in Großenhain eröffnet.Im gleichen Jahr entstand im neu entstandenen Elbepark in Dresden ein Multilabelgeschäft auf 400 m². Seit 1997 können Kunden im Elbepark Dresden den neuen sowie ersten edc Store besuchen. Im Jahr 2003 fanden weitere Geschäftseröffnungen statt. Ein Esprit und ein Street One Store ging an den Start.

Im gleichen Jahr entstanden in Cottbus und Meißen zwei Schneider-Moden Geschäfte. Seit 2004 können Kunden in Dallgow bei Berlin im Esprit Store shoppen sowie in Freital das Multilabelgeschäft im Weißeritzpark besuchen. 2005 entsteht der erste Street One Store in Chemnitz sowie ein weiteres Geschäft in Cottbus. Ein Jahr später eröffnen Stores der Marken edc und Street One in Dresden Nickern sowie ein weiterer Schneider Store in Großpösna bei Leipzig.

2007 eröffnet ein Esprit Store in Grimma sowie in der Sachsenallee. Ein Jahr später fand die Eröffnung eines weiteren Stores im EKZ PEP statt sowie ein weiteres Multilabel Geschäft in Grimma. Im gleichen Jahr nach Beendigung des Neubaues erfolgt der Einzug ins Firmengebäude im Gewerbegebiet Großenhainer Flugplatz. Hier befindet sich die Buchhaltung, Änderungsschneiderei, Lager und Logistik des Unternehmens. 2009 wird ein Multilabelgeschäft von über 650 m² in Brandenburg Neuruppin eröffnet. Ein Jahr später eröffnen vier weitere Multilabelgeschäfte in Eisenach, Finsterwalde, Gröditz und Neuruppin. Seit 2011 können Kunden im neuen Esprit Store in Halle (im HEP) sowie im neuen edc Store in Wildau einkaufen. Ebenso ensteht der erste Mexx Store in Chemnitzer Röhrsdorfcenter. Zeitglich findet die Neueröffnung eines Shop in Shop Geschäftes mit über 1000 m² Verkaufsfläche in Rostock Bentwisch statt.

Weitere 8 Neueröffnungen werden im Jahr 2012 gefeiert, zwei Gerry Weber Stores in Leipzig und Wittenberg, zwei Esprit Stores in Rostock Lamprechtshagen und Wittenberg, sowie Multilabelshops in Leipzig Brühl, Dresden Weixdorf und Chemnitz Sachsenallee. Im selben Jahr steht nach einem Umbau der Street One Store in Dresden Elbepark zum Einkaufen bereit, sowie 2013 ein Tom Tailor Denim Store. Ebenso können Kunden von nun an im s.Oliver Store in Rostock Lamprechtshagen shoppen gehen.

Im Jahr 2014 eröffnet ein Multilabel Store in Quedlinburg. Ein Jahr später findet die Neueröffnung nach Umbau des Mexx Store’s zu einem Multilabel Store im Paunsdorf Center Leipzig statt. Die Marken More&More, comma casual und Opus wurden neue aufgenommen und sind in ausgewählten Store’s erhältlich. Im gleichen Jahr eröffnet der erste Store in Elsterwerda. Eine weitere Neueröffnung eines Multilabel Store’s findet im Halleschen Einkaufspark statt und seit 2016 lädt ein Outlet Store in Torgau seine Kunden zum Shoppen ein. Im Jahr 2017 feiern weitere Stores ihre Neueröffnung in Naumburg und Chemnitz. Im selben Jahr lädt eine mycorner Filiale im Elbepark Dresden seine Kunden zum Shoppen ein.

Adresse und Öffnungszeiten

Das Schneider-Moden Outlet Strehla hat montags bis freitags von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. An Samstagen kann im Outlet von 09:00 bis 12:00 Uhr eingekauft werden.

Dieses Outlet bewerten:

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben