Köhler Küsse Fabrikverkauf Hainburg

 
Köhler Küsse Fabrikverkauf
Herderstraße 31-33
63512 Hainburg
 
06182 / 957890-4116

Öffnungszeiten
montags - freitags 
08:00 - 18:00 Uhr 
samstags 
09:00 - 13:00 Uhr 

Geführte Marken (Auszug)
Köhler

Beschreibung, Sortiment und Rabatte

Für Schokokussfans und Schokoladenliebhaber ist der Fabrikverkauf von Köhler Küsse im hessischen Hainburg eine wahre Freude. Zahlreiche helle und dunkle Schaumküsse sowie Schaumzuckerwaren, Dragees, Pralinen aus eigener Herstellung und Schokoladentafeln werden hier angeboten. Neben den dunklen und hellen Köhler Küssen zählen besondere Sorten wie Kokos, Mocca, Rum-Traube-Nuss, Eierlikör, Cappucino, Zimt & Krokant, Latte-Macchiato, Zebra-Küsse, Straciatella und Honig-Mandel zu den Highlights im Sortiment.

Verkauft werden 15er Kartons, 25er Kartons und 60er Partyboxen mit jeweils einer Sorte sowie Mischpackungen. Die Schaumküsse werden in verschiedenen Größen angeboten. 25 Stück der Sorte „Köhler Küsse“ in der Größe medium kosten zum Beispiel 3,10 €. Kokos Küsse der gleichen Anzahl in medium werden mit 3,30 € berechnet.

Es besteht die Möglichkeit, Logopralinen in chicen Klarsichtkartons und Schokoladenplatten mit individueller Beschriftung im Fabrikverkauf zu bekommen. Ganzjährig wird auch ein großes Sortiment an Schokoladenhohlfiguren angeboten. Besonders zu Weihnachten und Ostern geht so mancher Schoko-Weihnachtsmann, Adventskalender oder Schoko-Osterhase über den Ladentisch. Vereinzelnt werden auch 100er Köhlerkuss-Bruch-Schachteln verkauft, die ebenso schmackhaft sind, aber Beschädigungen enthalten.

Wer nach edler Schokolade Ausschau hält, der sollte einmal Berger Schokoladen aus Österreich oder Confiserie-Schokoladen verkosten. Der Fabrikverkauf führt auch Diabetiker-Schokoladen. Für kleine und große Schokofans werden Schokolutscher und Schokoreliefs verkauft. Diese sind in verschiedenen Größen und Motiven erhältlich und gerade zu Feiertagen ein willkommenes Geschenk. Präsentkörbe und edle Liköre, Kaffeebohnen und Fruchtsaftgummibären mit Kuvertüre überzogen sind ebenfalls im Fabrikverkauf erhältlich. Das Verkaufspersonal ist freundlich und zuvorkommend.

Eine weitere Besonderheit ist das schmackhafte und hochwertige Speiseeis von Köhler. Es stammt aus eigener Herstellung und erfreut so manchen großen und kleinen Eisfan. Das Unternehmen stellt unter anderem Softeispulver, Sprintpulver sowie Bindemittel selber her. Eine Eiskugel kostet nur 0,65€ (Stand: 2014). Es gibt auch laktosefreie Sorten. Somit lohnt sich auch ein Besuch des Eiscafes, das sich im Außenbereich auf dem Firmengelände befindet. Es gibt zahlreiche kostenfreie Parkplätze vor Ort. Die Eisdiele hat von Anfang März bis Ende Oktober geöffnet.

Das Unternehmen

Die Geschichte des Unternehmens beginnt am 31. Juli 1933, als Philipp Albert Nikolaus Köhler in den 1940er Jahren in Klein-Krotzenburg eine Waffelbäckerei gründet und erstmals die „Köhler's Wunder-Mohren-Tüte“ sowie die Zutaten zur Herstellung von Speiseeis herstellt. Der Firmensitz befand sich damals in einer ehemaligen Schnupftabakfabrik in Klein-Krotzenburg. Zur Herstellung der Wunder-Mohren-Tüten kam es, da in den Wintermonaten kein Eisverkauf statt fand und Philipp Köhler seine Mitarbeiter auch zu dieser Jahreszeit eschäftigen wollte.

So wurden Waffelhörnchen mit einer Schaumfüllung hergestellt, die eine kleine Überraschung beinhalteten. In den 1950er Jahren fand der Ausbau des Großhandels für Eisdielen und Eiscafes der Firma Köhler statt. Im Jahr 1953 begann man mit der Produktion von Köhlerküssen. Seit 1962 stellt das Unternehmen keine weiteren Waffeln mehr her, sondern spezialisierte sich fortan auf die Produktion von Schokoküssen. 1969 übernahm Tochter Helga Kaufhold, geb. Köhler die Geschäfte und wandelte das Unternehmen im Jahr 1999 in eine GmbH und Co KG um. Seither führt neben Helga Kaufhold auch ihr Sohn Sven Kaufhold das Unternehmen weiter. Seit 1999 wird hochwertiges Speiseeis hergestellt, um erst Eisdielen und fahrende Eisgewerbe zu beliefern und später für die eigene Eisdiele auf dem Firmengelände Speiseeis zu verkaufen.

Im Jahr 2011 arbeiten 28 Mitarbeiter bei Köhler Küsse, die unter anderem an die 27 verschiedene frische Köhler Kuss Sorten herstellen und auch für den Spezialsüßwaren-Großhandel tätig sind. „Eisköhler“ wird seit über 70 Jahren geführt und hat 3.000 Artikel im Sortiment.

Adresse und Öffnungszeiten

Der Köhler Küsse Fabrikverkauf in Hainburg hat montags bis freitags von 08:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 09:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.

Zuletzt aktualisiert am 05.01.2015

Dieses Outlet bewerten:

3 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben