Farüchoc Fabrikverkauf Osnabrück

 
Schokoshop
Carl - Dütting - Straße 1
49090 Osnabrück
 
0541 / 91331-314

Öffnungszeiten
freitags 
11:00 - 15:00 Uhr 
samstags 
09:00 - 15:00 Uhr (in den Wintermonaten ab Oktober) 

Geführte Marken (Auszug)
Farüchoc, Windel, Kim´s Chocolates, Confiserie Heindel

Beschreibung, Sortiment und Rabatte

Seit 2009 bietet Farüchoc Besuchern im Fabrikverkauf ein wechselndes Sortiment der Marken Windel, Kim´s Chocolates, Confiserie Heindel und der Eigenmarke an. Alle Produkte sind mit dem DIN-Gütesiegel sowie dem International Food Standard für koschere Schokolade und Bioschokolade zertifiziert. Besonders begehrt sind die dekorativ aufgemachten, süßen Präsente zu allen möglichen Anlässen und die Artikel mit Spaßfaktor für kleine und große Kinder.

Im Schokoshop gibt es hervorragende Qualität in großer Auswahl zu günstigen Outletpreisen. Im umfangreichen Sortiment finden sich unter anderem folgende Produkte:

  • Süße Präsente von Windel für jeden Anlass
  • Feine Schokoladen und Pralinen von Confiserie Heidel
  • Schokoladentafeln, Mokkabohnen, Puffreis und Clusterprodukte von Farüchoc
  • Belgische Pralinen, Riegel und Tafelschokoladen von Kim´s Chocolates

Das Unternehmen

Der Name Farüchoc ist aus der Fusion zweier Schokoladenhersteller entstanden: Das sächsische Unternehmen Falkenpflug und die westdeutsche Firma Rüger produzierten schon seit 1948 gemeinsam, allerdings unter getrennter Verwaltung. Ab 1967 erfolgte dann der komplette Zusammenschluss zu Farüchoc.

Der heutige Firmensitz wurde 1999 im Zuge der Übernahme durch die Windel GmbH von Karlsruhe nach Osnabrück verlegt. Der Spezialist für süße Geschenkideen investierte in modernste Produktionslinien, womit die Sortenvielfalt nachhaltig vergrößert werden konnte. Gleichzeitig wurden der Verwaltungsbereich sowie die Lagerflächen dem größeren Umfang angepasst.

Die enge Zusammenarbeit mit Industrie und Handel eröffnete zahlreiche Kooperationen, so wird die Eiscreme- und Dauerbackwarenindustrie mit Schokoladenüberzügen beliefert und Süßwarenproduzenten verarbeiten die Farüchoc Schokoladenprodukte zu Tafeln, Pralinen, Riegeln oder Hohlfiguren. Kundenorientiert entwickelt und produziert Farüchoc für private Label exklusive Schokoprodukte, verpackt diese in Folie oder Schachteln und wickelt anschließend die Logistik ab.

Anfahrt

Zur Schokoladenfabrik fährt man über die A1 bis zur Ausfahrt Nr. 70 Osnabrück-Nord und ordnet sich ein zur B68 Bramscher Straße Richtung Osnabrück. In Höhe der Ortschaft Haste geht es rechts auf die K10 Fürstenauer Weg weiter bis zur Brückenstraße. Dort links abbiegen und am Ölhafen vorbei anschließend rechts auf die Klöcknerstraße einfahren. An der Hafenringstraße rechts abbiegen, den Kanal überqueren und sofort links führt die Carl-Dütting-Straße nach knapp 300 m zum Farüchoc Werksgelände.

Adresse und Öffnungszeiten

Der Farüchoc Fabrikverkauf (Schokoshop) in Osnabrück hat freitags von 11:00 bis 15:00 Uhr und in den Wintermonaten ab Oktober samstags von 09:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

Zuletzt aktualisiert am 16.09.2014

Dieses Outlet bewerten:

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben